Warum tragen wir nicht alle FFP2-Masken?

Veröffentlicht in: Politik | 0
FFP2-Maske

Am 11. März 2020 wurde der SARS-CoV-2-Erreger offiziell zur Pandemie erklärt. Seitdem tragen die meisten Menschen immer noch die wenig wirksamen Stoffmasken und OP-Masken zum Schutz ihrer Mitmenschen vor dem Corona-Virus. Einen wirksamen Schutz bieten nach wie vor nur geprüfte Masken ab dem FFP2-Standard. Sönke Paulsen thematisiert die Frage “Wo bleiben die FFP2 Masken?” und macht auf ein Regierungsversagen aufmerksam.

Eigentlich müssten die Bundesregierung und die Landesregierungen alles daran setzen, die Bevölkerung flächendeckend mit FFP2-Masken zu versorgen. Würden wir alle FFP2-Masken anstelle von Stoff- oder OP-Masken tragen, sollte dies die Ausbreitung des Corona-Virus erheblich bremsen. Ein Thema, das in den Leitmedien kaum thematisiert wird.