Ukraine-Konflikt: Der Russe ist schuld, oder?

Veröffentlicht in: Ausland, Medien | 0
Russisches Militär
Archivfoto: Russische Panzer und Soldaten

Der Konflikt in der Ukraine spitzt sich zu. Als Nachrichten Leser ist es schwer zu durchschauen, wer in diesem Konflikt agiert und wer reagiert. Diese Woche hat der stellvertretende Leiter der russischen Präsidialverwaltung, Dmitri Kozak, klar gemacht, dass die russische Regierung im Falle eines Krieges seine russischen Staatsbürger im ostukrainischen Donbass verteidigen wird. Über diese Äußerung wird sehr unterschiedlich berichtet.

Beim Thema Krieg ist die Wahrheit oft das erste Opfer. Die folgenden vier Artikel zeigen unterschiedlich Perspektiven im Ukraine-Konflikt. In jedem Artikel werden sie auf andere Hintergrundinformationen stoßen. Als einen Vertreter der Leitmedien habe ich einen Artikel des Nachrichtenportals DER SPIEGEL in die Auswahl aufgenommen. Ich empfehle Ihnen, diesen als letzten zu lesen.

Wenn Sie alle Artikel gelesen haben, sollten Sie viel über den Ukraine-Konflikt erfahren haben und verstehen, warum es sinnvoll ist, sich nicht nur aus den Leitmedien sondern auch aus alternativen Medien über politische Ereignisse zu informieren. So können Sie sich wirklich eine eigene Meinung bilden.