Apples neue Überwachungstechnologie

Veröffentlicht in: Wirtschaft | 0
Apple iPhone

Apple will auf seinen Endgeräten künftig Kindesmissbrauch aufspüren und melden. Wer könnte da schon etwas dagegen haben, oder? Ganz so einfach ist die Sache jedoch nicht. Ist so eine neue Überwachungstechnologie erst einmal etabliert, kann diese auch für andere Zwecke missbraucht werden, wie die folgenden Kommentare deutlich machen.

Apples neue Überwachungstechnologie nennt sich CSAM-Scanning (CSAM = Child Sexual Abuse Material). Programme sollen dazu lokal auf den Endgeräten, also z. B. auf Smartphones und Tablet-PCs, Fotos und Videos nach Kindesmissbrauch durchsuchen und Verstöße automatisch melden. Der Security-Experte Jürgen Schmidt meint, dass Apples Tabubruch den Weg in eine Totalüberwachung ebnet, wie wir sie bisher nur aus dystopischen Science-Fiction-Filmen kennen.