Geopolitik: Kampf um Eurasien

Veröffentlicht in: Ausland | 0
China

Im Jahr 2013 verkündete Chinas Präsident Xi Jinping das Projekt „Neue Seidenstraße“, auch als Belt and Road Initiative bekannt. Mit diesem Megaprojekt entsteht derzeit in Eurasien ein Netzwerk aus Eisenbahnstrecken, Autobahnen, Flughäfen und Tiefseehäfen, das immer stabilere und schnellere Handelsverbindungen ermöglicht. Im folgenden Artikel erläutert Daniele Ganser die unterschiedlichen Interessen Chinas und der USA und ordnet diese in die Geschichte der Volksrepublik ein.

China ist derzeit der größte Herausforderer der Weltmacht USA. Diese Rivalität wird die US-Außenpolitik in den kommenden Jahren massiv beeinflussen. US-Präsident Joe Biden hat bereits angekündigt, dass der Wettbewerb der Systeme mit China und Russland ein Schwerpunkt seiner Außenpolitik sein wird.