Friedensforschungsinstitute warnen vor Konfrontation mit China

Veröffentlicht in: Politik | 0
Frieden

Vier führende deutsche Friedensforschungsinstitute (das Bonn International Center for Conversion, das Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung, das Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg und das Institut für Entwicklung und Frieden der Universität Duisburg-Essen) haben ihr Friedensgutachten 2021 vorgelegt. Lesen Sie in dem folgenden Artikel ihre Empfehlungen für die internationale Politik Deutschlands und der EU.

Die Forscher empfehlen die Senkung von Rüstungsausgaben, um so dringend benötigte Mittel für die globale Bekämpfung der Corona-Pandemie freizusetzen. Sie raten der EU, nicht auf den US-Kurs gegen China einzuschwenken und eine stärkere europäische Autonomie mit eigenständigen chinapolitischen Zielen anzustreben.