Eine Rundfunk-Redakteurin berichtet

Veröffentlicht in: Medien | 0
Fernbedienung

Das folgende Video berichtet über journalistische Missstände in etablierten Medienhäusern. Mit einer Länge von knapp 45 Minuten ist es nicht kurz. Aber es lohnt sich, diese Zeit zu investieren. Eine Redakteurin gewährt uns einen Einblick in den “Maschinenraum” des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Zusätzlich wird Haltungsjournalismus in der Redaktion der Süddeutschen Zeitung transparent gemacht.

Das Video zeigt, dass die etablierten Medienhäuser sich in einer inhaltlichen Krise befinden. Ich kann uns allen nur wünschen, dass diese den Weg aus dieser Krise herausfinden und zu den alten journalistischen Standards zurückfinden.