Ein Afghanistan-Veteran berichtet

Veröffentlicht in: Ausland | 0
Afghanistan
Foto: Mann in Afghanistan

Der Einsatz der US-Streitkräfte und der NATO in Afghanistan gleicht einem Einsatz ohne Ziel. Kriegsverbrechen westlicher Soldaten und eine Ablehnung der Besatzer durch die afghanische Bevölkerung kennzeichnen einen Militärauftrag ohne Sinn. In dem folgenden Artikel berichtet ein Afghanistan-Veteran der US-Armee, warum ihn dieser Einsatz zu einem Kriegsgegner gemacht hat.

Die einzige sinnvolle Lösung ist wohl ein Abzug aller westlichen Soldaten aus Afghanistan. Der längste Krieg der USA kann wohl nur so beendet werden.