Die Kriminalisierung des investigativen Journalismus

Veröffentlicht in: Ausland | 0
Julian Assange Gefängnis USA

Der Fall Julian Assange ist einer der großen Schandflecken der westlichen Demokratien. Die Vereinigten Staaten machen damit allen investigativen Journalisten klar, was Ihnen blüht, wenn sie Verbrechen der USA aufdecken. Julian Assanges Verlobte sprach kürzlich auf dem internationalen Symposium von Parlamentariern.

Die großen Medien schweigen den Skandal um Julian Assange weitestgehend weg. Auch unsere Bundesregierung vermeidet klare Worte gegenüber Großbritannien und den USA. Damit schwächen Medien und Politik ihre Glaubwürdigkeit, wenn Sie Diktaturen und andere Staaten wegen der Einschränkung der Pressefreiheit kritisieren.