Das strategische Dilemma der CDU

Veröffentlicht in: Politik | 0
Angela Merkel CDU
Archivfoto: Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)

Unter Angela Merkel hat sich die Positionierung der CDU nach links verschoben. Auf der politisch rechten Seite der Union hat sich die AfD breit gemacht, die sich nach außen wertkonservativ gibt und gleichzeitig rechtsextreme Mitglieder duldet. Links von der CDU geben sich Bündnis 90/Die Grünen einen bürgerlichen Anstrich, der sie auch für die politische Mitte wählbar macht. Damit befindet sich die CDU in einem strategischen Dilemma, welches in dem folgenden Kommentar erläutert wird.

Die CDU ist die letzte verbliebene Volkspartei. Große Wahlsiege erzielt man in Deutschland nur dann, wenn man auch die politische Mitte gewinnt. Jedoch nur in der Mitte rumzustehen, ist für eine Volkspartei zu wenig, meint der Verfasser, der unter dem Pseudonym Gregor Amelung schreibt.