Biologe Clemens Arvay: So arbeiten die Medien

Veröffentlicht in: Medien | 0
Propaganda im Fernsehen

Der Biologe Clemens Arvay macht in einem Video-Beitrag transparent, wie der österreichische Rundfunk (ORF) arbeitet, um eine sachliche Diskussion zu den Corona-Impfstoffen auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse zu verhindern. Zusätzlich erklärt er, warum eine Untersuchung der langfristigen Nebenwirkungen der Corona-Impfstoffe wichtig ist.

Zu einem seriösen Journalismus gehört es, auch auf potentielle Risiken eines Corona-Impfstoffs aufmerksam zu machen. Wenn ein Unternehmensvertreter behauptet, dass ein Risiko nicht existiert, kann man erwarten, dass Journalisten nach wissenschaftlichen Studien und deren Ergebnisse fragen. Alles andere ist kein Journalismus sondern Public Relations (Öffentlichkeitsarbeit). Nur mit Hilfe eines seriösen Journalismus können wir Bürger für uns entscheiden, ob der Nutzen einer Corona-Impfung die Risiken überwiegt.