Mehr als 50% der befragten Journalisten hält die Medienskepsis für bedingt berechtigt

Veröffentlicht in: Medien | 0

Wie nehmen eigentlich Journalisten den Journalismus wahr? Die Otto-Brenner-Stiftung hat dazu eine interessante Studie vorgelegt. Dazu wurden zunächst 20 Leitfaden-Interviews mit Journalisten durchgeführt und die Erkenntnisse anschließend durch Online-Befragungen von Medienschaffenden vertieft. Mehr als 50 Prozent der intensiv befragten Journalisten … Weiter

DER SPIEGEL – Kehrtwende in der Corona-Berichterstattung?

Veröffentlicht in: Medien | 0

Wer in den vergangenen 18 Monaten öffentlich Zweifel an der Sicherheit der genbasierten Corona-Impfstoffe äußerte, wurde von großen Teilen unserer Leitmedien in die Nähe von Rechtsradikalen, Verschwörungstheoretikern oder Antisemiten gerückt oder einfach als “Schwurbler” oder “Querdenker” diffamiert. Eine differenzierte, auf … Weiter

Wie funktioniert Kriegspropaganda?

Veröffentlicht in: Medien | 0

Dass die Wahrheit das erste Opfer des Krieges ist, dürfte allgemein bekannt sein. Die Historikerin Anne Morelli hat in ihrem mediensoziologischen Buch “Die Prinzipien der Kriegspropaganda” die Propaganda-Techniken in Kriegen analysiert und zehn Prinzipien identifiziert. Diese lauten wie folgt: Wir … Weiter

Das Zensurregime der EU

Veröffentlicht in: Medien, Politik | 0

Die EU-Kommission hat die Technologiekonzerne Facebook, Google, Twitter, Microsoft und TikTok dazu gebracht, einen EU-Verhaltenskodex zur Bekämpfung von Desinformation zu unterzeichnen. Auch die Mozilla Foundation hat diesen Kodex unterschrieben. Dieser Verhaltenskodex wurde nach eigenen Angaben zu folgenden Zwecken vereinbart: “Schaffung … Weiter

Framing – Manipulation durch Sprache

Veröffentlicht in: Medien | 0

Worte lösen in uns Menschen Emotionen und Assoziationen aus. Dies kann von Medienproduzenten genutzt werden, um Einfluss auszuüben, wie die Botschaft beim Empfänger aufgenommen wird. Dies wird durch Wortwahl, Formulierung und thematische Verbindung erreicht. Diese Kommunikationsstrategie nennt man Framing. Schauen … Weiter

Russiagate – die Verschwörungslegende

Veröffentlicht in: Medien | 0

Mehr als zwei Jahre lang wurde in Teilen der westlichen Medien die Verschwörungstheorie verbreitet, dass Russland die US-Präsidentschaftswahl 2016 beeinflusst hat, indem diese mit Donald Trumps Wahlkampfteam zusammenarbeitete. Diese Theorie wurde beispielsweise in Deutschland von der Tagesschau verbreitet. Im Jahr … Weiter

Haltungsjournalismus in alternativen Medien

Veröffentlicht in: Medien | 0

Der Begriff Haltungsjournalismus bezeichnet einen “Journalismus” bei dem ein Journalist objektive Fakten mit seiner subjektiven Meinung vermischt. Er verkauft dabei seine subjektive Meinung als objektive Berichterstattung. Dieses Phänomen beobachtet man nicht nur in den etablierten Medien sondern auch in den … Weiter

Werteorientierter Journalismus in der ARD – Qualitätsjournalismus war gestern

Veröffentlicht in: Medien | 0

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk hat den Auftrag, seine Zuschauer und Zuhörer umfassend und ausgewogen zu informieren. Wer für die ARD oder das ZDF arbeitet ist diesem Programmauftrag verpflichtet. Im Rundfunkstaatsvertrag steht: “Die öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten haben bei der Erfüllung ihres Auftrags die … Weiter

Selbstkritik in den Leitmedien

Veröffentlicht in: Medien | 0

Die unkritische und regierungsnahe Berichterstattung der Leitmedien zur Corona-Pandemie nimmt allmählich ab. So findet man schon seit Monaten auf den Nachrichtenportalen des Axel Springer Verlags (WELT, BILD) kritische Berichte zu den Corona-Maßnahmen der Bundesregierung. Auch selbstkritische Beiträge über den Haltungsjournalismus … Weiter

“Verschwörungstheoretiker” – das mächtige Diffamierungswerkzeug

Veröffentlicht in: Medien | 0

Natürlich gibt es Verschwörungstheorien, bei denen seltsame Annahmen so miteinander kombiniert werden, dass dem rational denkenden Menschen die Haare zu Berge stehen. Insofern ist es legitim, bestimmte Theorien als Verschwörungstheorie zu bezeichnen, wenn dies mit Argumenten untermauert werden kann. Ich … Weiter

Hassrede im Programm der ARD

Veröffentlicht in: Medien | 0

In der aktuellen Legislaturperiode engagierte sich die Bundespolitik mit verschiedenen Gesetzesinitiativen gegen Hassrede. Gemäß der Definition auf Wikipedia bezeichnet Hassrede “sprachliche Ausdrucksweisen von Hass mit dem Ziel der Herabsetzung und Verunglimpfung bestimmter Personen oder Personengruppen.” Die Amadeu Antonio Stiftung schreibt … Weiter

Was Journalisten können sollten

Veröffentlicht in: Medien | 0

Im März 2020 erschien die dritte Auflage von “Das neue Handbuch des Journalismus und des Online-Journalismus”. Der Rowohlt Taschenbuch Verlag veröffentlicht eine lesenswerte und aufschlussreiche Leseprobe, in der unter anderem erläutert wird, warum die Gesellschaft bessere Journalisten braucht: Das neue … Weiter

Die Geheimarmee der USA

Veröffentlicht in: Ausland, Medien | 0

Im August 1990 bestätigte der damalige italienische Premierminister Giulio Andreotti die Existenz einer NATO-Geheimarmee in Italien, die dort unter dem Decknamen “Gladio” operierte. In einem schriftlichen Bericht konkretisierte Andreotti später, dass der amerikanische Geheimdienst CIA die Geheimarmee in Italien aufgebaut … Weiter

Transatlantische Netzwerke und die Medien

Veröffentlicht in: Medien | 0

Einflussreiche Entscheider aus den Medien und bekannte Journalisten sind Mitglieder in transatlantischen Netzwerken, die gesellschaftspolitischen Einfluss nehmen wollen. Beispielsweise wird dem heute journal-Moderator Claus Kleber (ZDF) und dem Tagesthemen-Moderator Ingo Zamperoni (ARD) eine Mitgliedschaft in dem Verein Atlantik-Brücke nachgesagt. Weitere … Weiter

Ist das Qualitätsjournalismus?

Veröffentlicht in: Medien | 0

Ob das neuartige Corona-Virus seinen Ursprung auf einem chinesischen Tiermarkt nahm oder ob ein Laborunfall in der chinesischen Stadt Wuhan der Auslöser für die Corona-Pandemie war, werden wir wahrscheinlich niemals sicher erfahren. Es mehren sich aber die Hinweise, dass ein … Weiter

Wie Medien gesteuert werden

Veröffentlicht in: Medien | 0

Wenn wir eine Zeitung aufschlagen oder die Fernsehnachrichten einschalten, geben die Nachrichten dort keinesfalls die ganze Wahrheit wieder. Wir bekommen gut gefilterte Informationen serviert. Der folgende Artikel erklärt, wie die mediale Berichterstattung durch politische und ökonomische Machtstrukturen bestimmt wird. Das … Weiter

Wie uns Haltungsjournalisten und Digitalkonzerne in eine autoritäre Republik steuern

Veröffentlicht in: Gesellschaft, Medien | 0

Die Bundeszentrale für politische Bildung schreibt: “Wenn ein Mensch sich allen anderen überlegen fühlt, wenn er weder Kritik noch Widerspruch zulässt, bezeichnet man ihn als autoritär“. So nehme ich leider viele Vertreter der großen Medien wahr. Ein Haltungsjournalismus hat sich … Weiter

Problemfall Leitmedien

Veröffentlicht in: Medien | 0

Michael Meyen ist Professor für Allgemeine und Systematische Kommunikationswissenschaft an der Universität München. In einem Debattenbeitrag schildert er die Probleme der Leitmedien und erläutert, warum der Gegendiskurs der alternativen Medien den Leitmedien helfen könnte. Die Leitmedien als Problem – Warum … Weiter